VOLKS- und TANZMUSIK PONGAU

Die Volksmusik hat sich im Pongau durch ihre „eigene Rass“  zu einem unvergleichlichen Musiziercharackter entwickelt. Musikantenpersönlichkeiten wie Adolf Pokorny,  Georg Windhofer der Ältere oder  Tobi Reiser Senior  prägten diesen und musizierten bereits in der Vor- und Nachkriegszeit auf sehr hohem Niveau. Meist wurde bei Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten zum Tanz aufgespielt. Diese Erzmusikanten fanden sehr viele Nachahmer, in nahezu jedem Ort gibt es Volksmusikgruppen, die bei zahlreichen Veranstaltungen Zuhörer begeistern. In den letzten Jahrzehnten wurde vor allem die Qualität des Musizierens durch den Unterricht am Musikum wesentlich  gesteigert. Ich wünsche mir,  dass diese regionale „Pongauer Rass“  in den heimischen Volksmusikgruppen weiterlebt und diese Spielweise jeden Musikbegeisterten auf den Tanzboden lockt.

 

 

 

(Kaspar Fischbacher,  Fachreferent für Volksmusik im Pongau)